Seniorenzentrum St. Elisabeth Rheda

Unser Vorbild: die Heilige Elisabeth

Der Name der Einrichtung verweist auf die Geschichte der heiligen Elisabeth von Thüringen. Diese Heilige hat sich in ihrem kurzen Leben aufopfernd für Arme und Kranke eingesetzt. Für unser Haus unterstreicht sie die christliche Orientierung unserer Arbeit.

 

Das Logo des Hauses St. Elisabeth zeigt ein stilisiertes „Tau”, das Zeichen des hl. Franz von Assisi. Damit verweist es auf den Orden, der das Haus gegründet hat, die Franziskusschwestern der Familienpflege in Essen.

 

Das Haus St. Elisabeth gliedert sich in 3 Wohnbereiche. In jedem Wohnbereich leben 18 Bewohner. Die Wohnbereiche heißen:

  • St. Heinrich - als Verbindung zur Kirchengemeinde
  • St. Liborius - als Verbindung zum Erzbistum
  • St. Klara - als Verbindung zu den Ordensschwestern
Haus St. Elisabeth Paderborn
Elisabeth-Statue im Foyer

Barrierefrei

Alle Bereiche unseres Hauses sind stufenlos erreichbar. Im Erdgeschoß befindet sich die Cafeteria, die Kapelle, die Verwaltung, die Küche, ein Therapieraum sowie ein öffentlicher Fernsprecher. Direkt an die Cafeteria schließt sich eine große Terrasse an. 

 

Ein fahrbares Lädchen steht für kleinere Einkäufe bereit. Unser Garten lädt zum Spazieren ein. Er ist mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und einer Grotte mit einer Marienfigur ausgestattet.

 

 

Haus St. Elisabeth Paderborn
Sitzecke im Garten
Haus St. Elisabeth Paderborn
Kapelle
Haus St. Elisabeth Paderborn
Cafeteria
Haus St. Elisabeth Paderborn
Eingangsbereich